Pressenotizen

20.12.2016

Rönesans Sağlık Yatırım (Rönesans Gesundheitsinvestition) Hat das Stadtkrankenkaus von Elazığ durch die erste Projektanleiheausgabe der Türkei mit ein Rating von Baa2 finanziert

Für das durch Rönesans Sağlık Yatırım (RSY) im Rahmen von „Öffentlich Private Partnerschaft” (PPP) realisierende Stadtkrankenhaus von Elazığ wurde die Finanzierung mit ein Betrag von 288 Millionen Euro von den durch ausländischen Investoren gebildete Investorengruppen über Anleiheausgabe bereitgestellt.

Dank durch den Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und MIGA, als ein Anstalt vom Weltbank bereitgestellte innovative Kreditreformmittel wurde das Rating des Projektes durch Moody’s als Baa2 festgelegt.

Unter dem Dach von Rönesans Holding die Tätigkeiten weiterführende und unter dem wichtigsten Firmen der Türkei befindliche Rönesans Sağlık Yatırım (RSY) hat für die im die Rahmen von „Öffentlich Private Partnerschaftes” (PPP-Public Private Partnership) Projekten realisierende Stadtkrankenhaus von Elazığ manche Neuigkeiten bringende Finanzierung beschaffen.

Elazığ Projektanleihe ist die erste mit ein Fälligkeitsfrist von 20 Jahren sämtlich den ausländischen Investoren ausgeschriebene Projektanleihe in der Türkei und beinhaltet zusammen durch den Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und Multilaterale Investitions- Garantie- Agentur vom Weltbank (MIGA) entwickelte brandneue Kreditreformmittel. Dadurch besitzt es die Eigenschaft durch den Kreditratinganstalt Moody’s das erste mit einem Rating von Baa2 eingestufte Anleite der Türkei zu sein.

Rönesans Sağlık Yatırım hat zusammen mit dem für die durch Öffentlich Private Partnerschaftmodell errichtende Stadtkrankenhausprojekte Partnerschaft abgeschlossene französische Investmentfond Meridiam, mit EBRD und MIGA eine innovative Kreditreformmodel entwickelt. Dadurch hat Moody’s das Projekt mit der Note Baa2 eingestuft.

Anleiheausgabe mit ein Betrag von 288 Millionen Euro wurde durch private Platzierung an die durch IFC (Weltbank), MUFG (Japanische Finanzanstalt), Intesa Sanpaolo (italienische Finanzanstalt), Siemens Financial Services (deutsche Finanzanstalt), Proparco (französiche Finanzanstalt), FMO (niederländische Finanzanstalt) und Industrial and Commercial Bank of China-ICBC’den (chinesische Finanzanstalt) gebildete ausländische Investorengruppe gemacht.

Elazığ Projektanleihe besitzt zugleich die Eigenschaft in der internationalen Arena sehr wichtige „Grün und Sozialanleihe“ zu sein. Projekt wurde, durch die, bei internationalen Mark die Projekte, nach Umwelt-, Sozial-, und Verwaltungsmerkmale prüfende Vigeo EIRIS als grün Anleihe (Green and Social Bond) bestätigt.

WIRD AUS ELAZIĞ DIE GANZE REGION BEDIENEN

Im Rahmen des durch die Türkei im Gesundheitssektor bis heute verwirklichte größte Program benannte Umformungsprogram im Gesundheit unser Land zahlreiche moderne Krankenhäusern zufügende „Öffentlich Private Partnerschaftes” (PPP-Public Private Partnership) Projekten führt Rönesans Sağlık Yatırım (RSY) die Arbeiten mit ein große Geschwindigkeit weiter. In dem Portfolio von RSY befindliches Stadtkrankenhaus von Elazığ hat sich mit Bettkapazität, Größe, ausgezeichnete Technologie und mit dem Erdbebenisolator Design für alle gesundheitlichen Bedürfnisse der Region einer Lösung zu bieten das Ziel genommen.

Stadtkrankenhaus von Elazığ wird mit einer geschlossenen Baufläche von 355 tausend Quadratmetern und insgesamt mit einer Bettkapazität von 1038 Betten täglich ca. 20 tausend Patienten und Patientenangehöriger bedienen. Im Jahre 2018 im August fertigzustellen geplante Projekt wird als größte gesundheitliche Investition der Region bezeichnet.